12. Heft — „Die Kirche in der Welt von heute“, 1997

„Heute steht die Menschheit in einer neuen Epoche ihrer Geschichte, in der tiefgehende und rasche Veränderungen Schritt um Schritt auf die ganze Welt übergreifen … Noch niemals verfügte die Menschheit über soviel Reichtum, Möglichkeiten und wirtschaftliche Macht, und doch leidet … ein ungeheurer Teil der Bewohner unserer Erde Hunger und Not … Obwohl in Gerechtigkeit von Gott begründet, hat der Mensch unter dem Einfluß des Bösen gleich von Anfang an … seine Freiheit mißbraucht … Gewarnt vor Katastrophen, die das Menschengeschlecht heute möglich macht, wollen wir die Frist, die uns noch von oben gewährt wurde, nützen …“ – Aus der Pastoralkonstitution „Gaudium et Spes“, Zweites Vatikanisches Konzil

Seite 1 – Vorwort und Inhaltsverzeichnis

Seite 2 – „Raubbau und Kahlfraß – Über die Fragwürdigkeiten der kapitalistischen Neuen Weltordnung“

Seite 11 – „Kreuzfahrer zur Zeitenwende – Über Papst Johannes-Paul II. und sein Pontifikat“

Seite 21 – „Die Legion – Über die Personalprälatur vom Heiligen Kreuz und Opus Dei“

Seite 28 – „Des Kaisers Rock – Uniform und Amtskleid am Österreichischen Kaiserhof“

Seite 34 – „Splitter“: „Die gute alte Johanna“, „Aus Film und Fernsehen“, „Vom vorauseilenden Verzicht auf Macht“, „Wehrmacht und Verbrechen“, „Baum ab“, „Arche Noe“, „Spatenstich ins Angesicht“, „Lall“, „Zitat“, „Die Kaiserhymne“

Seite 41 – „Bücher und Zeitschriften“: „Der K.u.K. Hofstaat“, „Das Opus Dei“, „Päpstliche Garden“, „Alpenkrieg“, „Der Zeitungszar …“, „ … und der Baulöwe“

Seite 44 – „Pater Vinzenz – Ein vergessener Tiroler Naturforscher“; Biographisch- Heimatkundliches